Facebook

Professionalität, wenn es um Leistung und Optik geht

  • V10 FSI Motor von Audi
  • Tachometer im Audi
  • Blauer Audi RS4

Chiptuning – die computergesteuerte Leistungssteigerung

Beim seriösen Chiptuning unterscheidet man zwischen …

  1. Offboard: mittels BDM und Byteshooter inkl. spez. Adapter bei ausgebautem Steuergerät
  2. Onboard: via OBD / Byteshooter / CMD und Sheepshooter

Was passiert beim Chiptuning? Lesen Sie mehr über unsere Vorgehensweise beim Chiptuning.

Bei einer professionellen Anpassung der Motorsteuerung entsprechen die Haltbarkeit und Lebensdauer von Motor und Antrieb in etwa den Serienwerten, wobei hierfür vorausgesetzt wird, dass die Mehrleistung in vertretbarem Maß generiert wird, denn jede höhere Belastung führt zwangsläufig zu einem höheren Verschleiß.

Der Fahrer selbst hat ebenfalls einen nicht geringen Einfluss auf die Haltbarkeit seines Antriebsstrangs, indem er ein paar einfache Regeln befolgt, wie z.B. keine Volllast-Orgien bei kaltem Motor durchzuführen oder das Fahrzeug mit aufgeheiztem Motor nicht sofort auszuschalten, sondern eine ausreichende „Abkühlrunde“ einzuhalten.

Durch die Optimierung mittels Chiptuning wird ein Fahrzeug bei gleichbleibender Fahrweise weniger Kraftstoff verbrauchen, bei permanentem Abruf der Mehrleistung wollen die „zusätzlichen Pferde“ demgegenüber auch entsprechend „gefüttert“ werden.

Selbstverständlich erhalten Sie bei uns eine individuelle Beratung durch geschultes Fachpersonal.

Außerdem bieten wir Ihnen eine fachgerechte Nachsorge betreffend der Wartung und Instandhaltung für leistungsgesteigerte Fahrzeuge an.